Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V.
Landesgruppe Sachsen-Anhalt

E-Mail: info@bdvi-sachsen-anhalt.de
Internet: www.bdvi-sachsen-anhalt.de

    Aktuelles

    Was gibt es Neues im Vermessungswesen?

    Informieren Sie sich über die aktuellsten Meldungen aus der Welt der Geodäsie. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Nachrichten der letzten Wochen und Monate. Bei Bedarf drucken Sie eine Meldung einfach aus oder speichern Sie als PDF ab.

    04.12.2018 | BDVI-Honorierungsempfehlung aktualisiert

    Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure erstellen Verkehrswertgutachten für bebaute und unbebaute Grundstücke. Doch wie werden diese Leistungen vergütet? Der BDVI bietet Auftraggebern und Öffentlich bestellten...mehr

    01.11.2018 | BDVI-FORUM "BIM Planungsphase Null" beim INTERGEO Kongress

    Im Rahmen eines gut besuchten Panels auf der INTERGEO in Frankfurt hat der BDVI zur Diskussion über die "Bedeutung der Vermessung für BIM - BIM-Planungsphase Null" eingeladen. Unter der Moderation von BDVI-Präsident...mehr

    26.10.2018 | 15 Jahre SAPOS

    Seit 15 Jahren stellt der Satellitenpositionierungsdienst SAPOS® bundesweit einheitliche Korrekturdaten zur Verfügung, mit denen eine hochgenaue Positionsbestimmung mittels Satelliten möglich ist. Die Grundlage dieses Dienstes...mehr

    23.10.2018 | 70 Jahre Amtliche Geobasisdaten der AdV

    In diesem Jahr kann die AdV auf ihr 70-jähriges Bestehen zurückblicken. In einem Festakt am 23. Oktober 2018 in Karlsruhe hob die Staatssekretärin für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Friedlinde Gurr-Hirsch, die...mehr

    10.10.2018 | DSAnpG EU LSA

    Sachsen-Anhalt ist das einzige verbliebene Bundesland, in dem man Flurstückskennzeichen noch so behandelt, als wären sie personenbezogene Daten. Im Rahmen der Anhörung zum noch unveröffentlichten Referentenentwurf eines Gesetzes...mehr

    01.10.2018 | Geodäten sind Impulsgeber für die Digitalisierung

    Mit einem Positionspapier weist die IGG auf die Bedeutung von Geodäten bei der Digitalisierung hin. Denn nahezu alle Informationen und die ihnen zu Grunde liegenden Daten haben einen Ortsbezug. Die Geodäsie beantwortet die dabei...mehr

    27.09.2018 | Geodätische Expertise bei der Grundsteuerreform

    Im Rahmen eines Parlamentarischen Frühstücks im Deutschen Bundestag hat die InteressenGemeinschaft Geodäsie (IGG) am 27. September ein Positionspapier zur Reform der Grundsteuer vorgestellt.mehr

    Treffer 1 bis 7 von 160