Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V.
Landesgruppe Sachsen-Anhalt

E-Mail: info@bdvi-sachsen-anhalt.de
Internet: www.bdvi-sachsen-anhalt.de

Referendariat - Laufbahnausbildung für den höheren technischen Verwaltungsdienst

Der Weg zum Öffentlich bestellten Vermessungingenieur führt in der Regel über die Absolvierung des  technischen Referendariats in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformation, das mit dem Staatsexamen der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt abschließt. Die Ausbildung dauert zwei Jahre.

In Sachsen-Anhalt stehen jährlich vier Stellen für Referendare zur Verfügng. Einstellungstermin ist jeweils der 1. November. Zulassungsvoraussetzung zum Referendariat ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Geodäsie an einer Universität/Hochschule.

Ziel des Referendariates ist zum einen, das an der Hochschule erworbene Wissen in der Praxis anzuwenden und gegebenenfalls zu ergänzen. Auf der anderen Seite sollen die Referendare mit den Aufgaben ihrer Fachrichtung sowie mit den einschlägigen Rechts-, Verwaltungs- und technischen Vorschriften vertraut gemacht werden, sowie an wirtschaftliche Denk- und Arbeitsweisen sowie Leitungsaufgaben herangeführt werden. Ausbildungs- und Prüfungsinhalte sind:

  1. Allgemeine Rechts- und Verwaltungsgrundlagen
  2. Führungsaufgaben und Wirtschaftlichkeit
  3. Liegenschaftskataster und Landesvermessung, Geobasisinformationssystem
  4. Landentwicklung
  5. Landesplanung und Städtebau
  6. Geodatenmanagement und Geodateninfrastruktur

Im Ausbildungsabschnitt Liegenschaftskataster und Landesvermessung sieht der Ausbildungsplan die Hospitation bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur vor.

Die Einstellungsvorausetzungen, Dauer und Fächer sind in den Ausbildungs- und Prüfungsordnungen der Länder festgeschrieben. In Sachsen-Anhalt ist dies die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für das technische Referendariat im Land Sachsen-Anhalt (APVOtechRef LSA) vom 18. Oktober 2016, die am 1. November 2016 in Kraft getreten ist (GVBl. 24 vom 26.10.2016, S. 264-342).

Weitere Informationen werden auf der Homepage des Oberprüfungsamts und der speziell eingerichteten Landing-Page www.technisches-referendariat.de bereitgestellt. Über die Laufbahnausbildung in Sachsen-Anhalt informiert das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt in der Rubrik Ausbildung.